Daily Archives: 29. May 2016

20 Jahre Gleichstellungsgesetz - Gleichstellungsmonat

Das Gleichstellungsgesetz ist seit 20 Jahren in Kraft, speziell zu diesem Anlass finden im Monat Juni Veranstaltungen verschiedener Organisationen statt. Die FDP Frauen Kanton St.Gallen bieten in Zusammenarbeit mit den CVP Frauen Kanton St.Gallen in den verschiedenen Regionen Führungen zum Thema Frauengeschichten an. 

Die Details zu den einzelnen Führungen sowie die Übersicht über die Veranstaltungen sämtlicher Organisationen können unten entnommen werden. 

 

FDP und CVP Frauen Kanton St. Gallen – Führungen zu Frauengeschichten  

Führung Werdenberg – „Das ewig Weibliche“
 
Wann: Dienstag, 21. Juni 2016, 19.00 Uhr – 20.30 Uhr
Rahmen: max. 20 Teilnehmerinnen
Treffpunkt: Museum Schlaghaus
Beschreibung: Die Führung „Das ewig Weibliche“ zeigt das Leben der einfachen Frauen in Werdenberg,
nimmt aber auch Bezug auf die Schlossbewohnerinnen. Es kommen die erste Gräfin in Werdenberg,
die Frau eines Landvogts und die letzte Bewohner des Schlangenhauses zur Sprache.
Anmeldung / weitere Infos:
Barbara Dürr, duerr.barbara@sunrise.ch tel. 079 907 64 78
Katrin Frick, katrin.frick@fdp-werdenberg.ch tel. 078 806 58 65
bis spätestens 18. Juni 2016
Kosten: Keine
 
Führung Rapperswil – Frauenschicksale: “Ihr Herz braucht einen Mann“
 
Wann:

Montag, 6. Juni 2016, 18.00 Uhr – 19.15 Uhr

Rahmen:

max. 20 Teilnehmerinnen

Treffpunkt:

Tourist Information, Fischmarktplatz 1, Rapperswil

Beschreibung:

Das Adoptivkind Lotte wird eine berühmte Schauspielerin, danach betreut sie
in der Villa Grünfels in Jona Kriegsflüchtlinge aus Deutschlandund führt dazu
noch ein Heim für herrenlose Katzen. Die Nonne Katharina endet als Hexe beim Heilig
Hüsli und Marianne Ehrmann aus Rapperswil gibt ihren Geschlechtsgenossinnen kluge Ratschläge.
Gutta von Werthheim flieht aus ihrem Kloster, wird von einem verheirateten Adeligen schwanger
und erhält schliesslich von Papst Paul II. die Absolution. Gottgefällig und zurückgezogen
beschliesst sie ihr Leben in Rapperswil.

Anmeldung / weitere Infos

Martina Signer, 071 277 34 87, ms@martinasigner.ch
bis spätestens 31. Mai 2016
Kosten: Keine
 

Führung Wil – Altstadtbummel im Blickwinkel zu Frauen die Geschichte machten
 
Wann: Donnerstag, 23. Juni 2016, 18.00 Uhr – 19.30 Uhr
Rahmen: max. 25 Teilnehmerinnen
Treffpunkt: noch offen
Beschreibung: Wir „begegnen“ Frauen, wie Lotti Ruckstuhl-Talmesinger, Wigi Hilber, Idda von Toggenburg,
Anna Silberin. Klingende Frauenwerke ertönen zum Abschluss.
Anmeldung / weitere Infos
Martina Signer, 071 277 34 87, ms@martinasigner.ch
bis spätestens 16. Juni 2016
Kosten: Keine
 

Führung St.Gallen – Geschichten starker Frauen
 
Wann: Mittwoch, 22. Juni 2016, 18.00 Uhr – 19.30 Uhr
Rahmen: max. 25 Teilnehmerinnen
Treffpunkt: Tourist Information, Bankgasse 9, St.Gallen
Beschreibung: Leidens- und Lebensgeschichten von Frauenpersönlichkeiten in allen Jahrhunderten
werden geschildert. Sie hören von Pionierinnen, von Arbeiterinnen, von Kaufmannsfrauen,
von Nonnen, von Schwangeren, von Künstlerinnen und zwar immer an Standorten, wo diese
gewirkt oder gelitten haben.
Anmeldung / weitere Infos
Martina Signer, 071 277 34 87, ms@martinasigner.ch
bis spätestens 15. Juni 2016
Kosten: Keine
 

Übersicht Veranstaltungen Gleichstellungsmonat Juni 2016

Flyer 20 Jahre Gleichstellung S.1 Flyer 20 Jahre Gleichstellung S.2